Skip to main content

Vue – Your Every Day Smart Glasses


Der Name „Vue“ fĂŒr die Vue Glasses stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie “Blickwinkel“, “Ansicht“ oder “Sehsinn“ und genauso haben die Entwickler von Kickstarter aus San Francisco ihre “intelligente Brille“ genannt.

Die Vue sieht aus wie eine ganz normale Brille, jedoch ist sie viel mehr: Der Rahmen der Brille steckt voller Technik. Hinter der diskreten Aufmachung verstecken sich ganz praktischen Features.


Aber schaut Euch einfach das Video an!*


Mit der Vue Musikhören, Telefonieren und Navigieren

Neue Ära alltagstauglicher Smart Glasses

Das Start-up hinter der Brille lĂ€utet nun die Ära der alltagstauglichen und dezenten Smart Glasses ein und zeigt, dass diese trotz umfangreicher Technik auch richtig schick und praktisch sein können. Und das ist wirklich ultimativ!

Die Vue Glasses sind nicht nur eine echte Sehhilfe, sondern auch Musikplayer, Kopfhörer fĂŒr das Smartphone und Signalgeber fĂŒr eingehende Nachrichten.

Die Vue kann ĂŒber Bluetooth eine Audioverbindung zu mobilen GerĂ€ten herstellen. Musikhören, Telefonieren, Navigieren ist also sehr einfach. Dabei hat die VUE keine Kopfhörer. Von den BrillenbĂŒgeln ausgehend werden die Schallwellen ĂŒber Knochenschall ĂŒberragen. Die AußengerĂ€usche können zwar nicht komplett ausgeblendet werden, doch der TrĂ€ger nimmt so weiterhin an seiner Umwelt teil.


Knochenschalltechnologie – was ist das denn?

Stell dir vor, du sitzt mit der Vue auf der Nase in der U-Bahn und bist sehr mĂŒde. Du möchtest dich ausruhen, dich vom Schaukeln der Bahn in den Schlaf gleiten lassen. Du lehnst dich an die Scheibe, das ist bequemer. Und dann spricht eine Stimme in deinem Kopf. Sie sagt dir, dass du eine App herunterladen sollst. Du erschrickst und das zurecht. Stimmen im Kopf, das ist eigentlich nicht gerade gesund. Schuld daran ist der sogenannten „Knochenschall“: Die Schall-Schwingungen werden ĂŒber die SchĂ€delknochen weitergeleitet, die den Gehörgang umgeben. Das Mittelohr und damit auch die Komponenten, die normalerweise dafĂŒr verantwortlich sind, dass wir hören, wie das Trommelfell, werden nicht beansprucht.

Der Knochenschall wird sonst vom Luftschall, also dem “normalen“ Hören ĂŒbertönt. Trotzdem kennen wir ihn alle: Er ist dafĂŒr verantwortlich, dass wir unsere Stimme selbst anders hören als unsere Mitmenschen (oder als sie auf einem Tonband klingt), weil die Schall-Schwingungen beim Sprechen ebenfalls von den SchĂ€delknochen geleitet werden.


Integriertes Touch-Interface

Die Vue hat keine Knöpfe. Der Brillenrahmen besitzt ein Touch-Interface. In einem BrillenbĂŒgel befinden sich die Batterie sowie ein winziges Mikrofon. Im anderen BĂŒgel ist ein Touchpad integriert. Die darauf auszufĂŒhrenden Bewegungen wie Wischen und Tippen lassen sich ganz individuell mit den gewĂŒnschten Funktionen verknĂŒpfen.

So kannst Du beispielsweise durch Druck auf den Rahmen Anrufe annehmen. Durch das Streifen des Rahmens kommst Du zum nÀchsten Song.

Vue Glasses mit App

Das kleine LED-Licht in der NĂ€he des Rahmens ist nur fĂŒr den BrillentrĂ€ger selbst zu sehen. Es informiert ĂŒber eingehende Nachrichten und Mails. Hier sind detaillierte Einstellungen des Nutzers möglich. Eine zusĂ€tzliche App fĂŒr Android und iOS wird noch weitere Funktionen beinhalteten. Dies sind  beispielsweise ein Tracker, um die Brille im Verlustfall wiederzufinden sowie einen Schritt- und KalorienzĂ€hler.


Das Brillenetuis ist Deine drahtlose Ladestation

Im Lieferumfang der Vue ist inbegriffen eine Ladestation in Form eines Brillenetuis, die selbst einen aufladbaren Akku besitzt. Die Brille hat eine Gesamt-Standby-Zeit von 7 Tagen.
Sie geht in den Stand-By-Modus, wenn man sie abnimmt z.B. um Energie zu sparen. Das Aufladen des Akkus ist einfach: Man kann die Brille einfach ĂŒber Nacht in ihr Etui packen und schon ist der Akku wieder aufgeladen.

Vue Akku Ladestation

Tolle Designs zur Auswahl

Die Smartbrille wird in zwei Stilen „Classic“ und „Trendy“, drei Farben – schwarz, weiß und braun – und verschiedene Optionen fĂŒr das BĂŒgelmaterial und die Glastypen (mit und ohne BrillenstĂ€rke und als Sonnenbrille) auf den Markt kommen.

Alle „intelligenten“ Schnittstellenelemente sind ausgeblendet. Sicher, wenn du genau auf die
BrillenbĂŒgel schaust, so sehen sie schon etwas stĂ€rker aus. Gott sei Dank ist das aber gerade in. In einem der BrillenbĂŒgel befinden sich die Batterie sowie ein winziges Mikrofon und im anderen ist ein Touchpad integriert.

Vue Glasses Design


App fĂŒr Android und iOS

Eine zusĂ€tzliche App fĂŒr Android und iOS wird noch weitere Funktionen beinhalteten. Du wirst beispielsweise das Wetter oder die Uhrzeit abrufen können. DarĂŒber hinaus kann die VUE deinen Fitnesstracker ersetzen. Mit dem eingebauten Beschleunigungssensor zĂ€hlt sie deine Schritte, Kalorien und die zurĂŒckgelegten Kilometer . Außerdem erinnert sie dich auch, wenn es mal wieder nötig ist, dich zu bewegen.

Gegen Wasser und Schweiß soll die VUE geschĂŒtzt sein, wobei das wohl eher fĂŒr AktivitĂ€ten zu Land als zu Wasser gilt.


Turn-by-Turn-Navigation fĂŒr Sicherheit im Straßenverkehr

Die Vue sorgt dafĂŒr, dass du dich sicher im Straßenverkehr bewegen kannst, egal ob du FußgĂ€nger, Rad- oder Autofahrer bist. Die Turn-by-Turn-Navigation und die Knochenschalltechnologie machen es möglich. Du wirst du ohne auf dein das Smartphone zu schauen sicher geleitet. Die Welt um dich herum kannst du immer noch hören bzw. wahrnehmen.


Finder-Funktion fĂŒr die Smartbrille

Auch wenn du mal deine Vueverlegt hast, hilft dir die Finder-Funktion der App schnell, sie wieder aufzuspĂŒren. Allerdings ist es dafĂŒr gut zu wissen, wo man gerade sein Smartphone
abgelegt hat.


Der Akku

Der eingebaute Akku hat eine KapazitÀt von 90 mAh und eine Gesamt-Standby-Zeit von 7 Tagen. Das reicht zum Beispiel um 5h ununterbrochen zu telefonieren.

Einfacher ging das Aufladen des Akkus noch nie!

Wenn der Akku der Vue Glasses mal leer ist, so ist das Aufladen ganz einfach: Alles, was du tun musst, ist einfach die Brille ins mitgelieferte Etui zu legen und sie wird automatisch drahtlos geladen. Einmal voll aufgeladen, spart die Vue Energie indem sie sich automatisch einschalten, wenn du sie aufsetzt und geht in einen Energiesparmodus, wenn du sie abnimmst.


Die genauen Produktdetails

  • Batterie: Lithiumionenakku (3.7V 90mAh)
  • Gesamt-Standby-Zeit 7 TageSprechzeit 5 Stunden
  • Aufladung kabellos via Etui (Ladezeit 2 Stunden)
  • WasserbestĂ€ndigkeit: Regen-, Spritzwasser- und SchweißbestĂ€ndig
  • Sensoren: Gyroskop, Beschleunigungssensor, Lichtsensor
  • Touch-Pad
  • Audio: SchallwellenĂŒbertragung auf die Hörknochen
  • Frequenzbereich 20-20.000 Hz
  • Impedanz 8.5 Ω, Verzerrung <5.0 SPL 88 db
  • Digitalmikrofon
  • App KompatibilitĂ€t: ab iOS8 und höher
  • Ab Android 4.3 und höher
  • Bluetooth: kompatibel mit allen GerĂ€ten (Bluetooth 4.2)
  • Reichweite 10 Meter
  • Prozessor: ARM Cortex-M3
  • Gewicht: 28 Gramm
  • Lieferbar: Voraussichtlich ab Juli 2017

Vue Technik

Unser Fazit:

Die Vue weist den Weg in die Zukunft: Sie ist schick und alltagstauglich. BrillentrĂ€ger können sie ebenfalls uneingeschrĂ€nkt nutzen, wenn sie durch einen Optiker die fĂŒr sie richtigen GlĂ€ser einsetzen lassen. Der Preis der Brille wird wahrscheinlich zwischen 200 und 300 EUR liegen. Das Preis-LeistungsverhĂ€ltnis passt. 

Die Vue Smart Glasses ist ein absolutes MUST HAVE!


* Video und alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Vue/Kickstarter